Wählbare Spieldaten

Killing Swine – Macbeth, the True Story

A darkly twisting tale centred around the power hungry couple of Shakespeare’s bloodiest play: Macbeth

Peeling back the layers, Killing Swine examines their extraordinary partnership through the eyes of the one individual who knew them and their deepest secrets better than anyone else - Lady Macbeth’s maid. She concludes that something is missing: the story as presented by Shakespeare does not add up. Part investigation, part performance, part confession, Killing Swine examines and re-interprets the facts at the heart of Macbeth, giving fresh insights into the plot and characters that are both entertaining and revelatory.

Im Anschluss an die Vorstellung ist eine Nachbereitung in Form einer Q&A möglich. Es empfiehlt sich, die Schplerinnen und Schüler inhaltlich vorzubereiten. Das Spachniveau ist hoch. Trailer auf der Website.

Wer: Neil Aksey Ort: Klassenzimmer (zwei Klassen möglich, max. etwa 50 Personen) Dauer: 60 Minuten Kosten: CHF 300 pro Klasse Sprache: Englisch Anmeldung: Sasha Mazzotti, +41 78 944 30 01 oder

Weitere Informationen

Klasse/Stufe: Sekundarstufe II
Angebot: Nur Vorstellung
Genre: Schauspiel
Vorstellung melden

Online-Formular

 

 

Veranstaltungen bis 19. April abgesagt

Als Massnahme gegen das Coronavirus hat der Bundesrat sämtliche öffentlichen und privaten Veranstaltungen bis 19. April 2020 verboten. Die Produktionen von «Schule und Theater» finden nicht statt. 

 

 

 

Zu «Schule und Theater» auf eduBS